2: Philosophie

Unser wichtigstes Ziel ist: LEHRBOX soll das Lehren und Lernen für alle Beteiligten intensiver, effektiver und befriedigender machen. Während insbesondere an den Hochschulen steigende Studierendenzahlen und knappere Mittel eine sinnvolle und notwendige persönliche Betreuung immer schwieriger machen, ermöglicht das Internet hier gegenzusteuern: Eine kursbegleitende Homepage zu einem Seminar oder Tutorium erlaubt es, auch zwischen den Sitzungen neues Material zur Verfügung zu stellen, kleinere Aufgaben einzufordern, Diskussionen zu stimulieren und zu führen und damit die Studierenden stärker zu fordern und einzubinden.

Insofern sehen wir das Internet nicht einfach als ein weiteres Medium, das gleichberechtigt neben Overheadfolien, Powerpoint-Präsentationen und Readern steht. Das Internet, richtig eingesetzt, erlaubt eine intensivere, direktere, kommunikativere Pädagogik; Es erlaubt Ihnen, den eigenen Lehralltag neu zu durchdenken, das Lehren und Lernen von Öffnungszeiten, Sprechzeiten und räumlichen Beschränkungen zu befreien.

Um so entfesselnd zu wirken, darf die Verwendung des Internets keine zusätzlichen Ressourcen binden. Die größte Belastung für die Lehre (und damit auch für die Lernenden) ist die Überlastung der Lehrkräfte. Auch deshalb ist LEHRBOX so einfach und klar strukturiert. Sie werden überrascht sein, wie intuitiv und leicht Sie Texte von Ihrem Computer hochladen, Links erstellen und neue Kurse anlegen. Und deshalb bieten wir LEHRBOX auch ausschließlich als mietbare Dienstleistung an: Sie sollen sich ganz auf Ihre Lehrtätigkeit konzentrieren können - wir sorgen dafür, daß das System zuverlässig zur Verfügung steht.

Um entfesselnd zu wirken, darf das Internet nicht zu viel Struktur aufzwingen. LEHRBOX ist und bleibt ein Werkzeug, bei dem Sie selbst entscheiden, wie Sie es einsetzen. Ein Beispiel hierfür ist das Aufgabenmodul. Die eigentliche Aufgabe dieses Moduls ist es, Ordner bereitzustellen, in die Studierende kleinere Hausaufgaben einsenden können. Viele Dozenten nutzen dieses Modul aber, um Studierende die Handouts für ihre Referate hochladen zu lassen. So können sich alle im Kurs die Handouts jederzeit herunterladen. Diese Freiheit in der Verwendung setzt sich bis in das Aussehen der kursbegleitenden Seite fort: Sie können für jeden Kurs aus mehreren Designvorlagen wählen und Farben und Schriftarten selbst wählen - wenn Sie das wollen. Wir glauben, daß diese Möglichkeiten, das Programm individuell zu nutzen und anzupassen, wichtig sind. Es gibt einen Unterschied zwischen Struktur und Uniformität. LEHRBOX will Ihnen Strukturen an die Hand geben, mit denen Sie besser, effektiver und intensiver arbeiten können.

Um entfesselnd zu wirken, darf das Internet nicht versuchen, die Lehrkraft zu ersetzen. Jeder Kurs ist anders, jeder Kurs fordert Lehrkräfte und Lernende auf neue und andere Weise, entfaltet seine eigene, überraschende Dynamik. Anders als der Großteil der eLearning-Plattformen, die derzeit in den Markt drängen, verkaufen wir keine Inhalte. Wir glauben nicht an die von solchen Plattformen betriebene Zentralisierung, Uniformisierung und Kommerzialisierung der Inhalte und des Unterrichtens, oder daran, daß ein Chefpädagoge im stillen Kämmerlein Ihren SchülerInnen mehr beibringen kann, als Sie. LEHRBOX will die Lehrkraft nicht überflüssig machen, sie wegrationalisieren oder einsparen. Es will den Dozentinnen und Dozenten statt dessen die Möglichkeiten geben, die sie brauchen um produktiver und erfolgreicher zu unterrichten.

Von Studierenden programmiert und von DozentInnen inspiriert orientiert sich LEHRBOX am erfahrenen Lernalltag, nicht an weltfernen Vorstellungen technisch fixierter Informatiker oder kommerzieller Pädagogen. Diese Nähe zur Hochschule und zu den Menschen, die LEHRBOX einsetzen ist uns wichtig. Auch deshalb vermieten wir LEHRBOX und verkaufen es nicht. So bleiben wir mit Ihnen in Kontakt und so können Sie jederzeit nachfragen, wenn etwas unklar ist oder verbesserungswürdig erscheint. Als Teil der LEHRBOX-Community haben Sie somit auch Einfluß auf die weitere Entwicklung des Programms.

Sie alle, Schülerinnen und Schüler, Studierende und Lehrkräfte sind der Grund, weshalb es LEHRBOX gibt. Ihre Meinung, Ihre Wünsche und Ihre Kritik sind der Stoff mit dem wir arbeiten.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

 

Valid XHTML 1.0!
2
LOGIN:
Benutzername:
Passwort:
 

News